Marquardt Medizintechnik produziert Implantate für die Osteosynthese

Medizintechnik für die Osteosynthese

Marquardt ISG-Schraubensystem

Medizintechnik für die Osteosynthese

Implantate von Marquardt für die oberen Extremitäten

Medizintechnik für die Osteosynthese

Innovationen

Als Spezialisten für Osteosynthese entwickelt Marquardt Medizintechnik Lösungen im Dialog mit Anwendern. So entstehen ganzheitliche, innovative Implantatsysteme.

Produktportfolio

Unser Portfolio besticht durch seinen Umfang und seine Qualität: Alle Systeme und Implantate sind zu 100 % entwickelt und produziert von Marquardt Medizintechnik in Spaichingen.

Als Komplettanbieter sind bei Marquardt Medizintechnik die Implantate auch in steriler Verpackung verfügbar.

ISG-Stab System

Kanüliertes ISG-Stab System zur transsakralen Osteosynthese

Mehr

WINSTA-FiT Plattensystem

Das anatomische, winkelstabile Plattensystem für Fibula und Tibia

Mehr

VITUS-Fi Fibula Nagelsystem

Unser Fibulanagel-System zur Versorgung distaler Fibulafrakturen

Mehr

MIS Schrauben Perkutane Fußchirurgie

Kompressionsschrauben mit Doppelgewinde zur stabilen Fixation.

Mehr

Sprunggelenk-Fusion Plattensystem

Innovative, anatomisch geformte Platten für die Fusion des Sprunggelenks.

Mehr

Ausbildung oder Arbeitsplatz?

So oder so ist Marquardt Medizintechnik eine gute Wahl.

Ob professionelle Ausbildung oder ein sicherer Arbeitsplatz – Marquardt Medizintechnik bietet spannende Aufgaben und ein modernes Arbeitsumfeld mit fairen Kollegen.

 

Karriere

Aktuelles

Hier finden Sie: Aktuelle Veranstaltungen, Schulungen und Workshops, Termine für Messen und Kongresse auf denen Sie uns treffen können und Informationen rund um Produktneuheiten und Entwicklungen im Unternehmen.

BDC Spezielle Unfallchirurgie Teil I in Augsburg

 

21. - 23. Februar 2024

Augsburg

GFFC 8. Göttinger Seminar für praktische Fußchirurgie

 

23. - 24. Februar 2024

Göttingen

9. MIS-Expertenkurs GFFC in Innsbruck

 

 01. - 02. März 2024

Innsbruck

Marquardt Medizintechnik entwickelt Smart-Implant

THEBEA – Therapie-Begleitung und -Analyse für Orthopädie und Unfallchirurgie

Belastungssteuerung nimmt ein zentrales Thema bei der Frakturbehandlung ein, um die Nachsorge optimal zu gestalten. Intelligente Implantate messen die physikalischen Parameter und bieten die Möglichkeit diese beispielsweise durch eine App zu visualisieren. Durch das Monitoring und die Evaluation lässt sich der Therapieverlauf anpassen und die postoperative Komplikationsrate minimieren.

THEBEA ist das bundesweite Forschungsprojekt zu diesem Thema und befasst sich durch einen multidisziplinären Ansatz von Wissenschaftler*innen im Bereich: IT, Physikalische Therapie, Unfallchirurgie und Implantathersteller mit der Forschung und Entwicklung einer Smart Implant- Lösung.

Marquardt Medizintechnik ist Teil von Projekt THEBEA und befasst sich in Zusammenarbeit mit den Verbundpartnern mit der Interaktion von Implantat-Messsystem-Informationsverarbeitung.

 

Verbundpartner: 

nach oben